Obstland Gruppe

Gemeinsam stark

Elf Tochterunternehmen bilden gemeinsam mit der Muttergesellschaft die Obstland- Unternehmensgruppe. Bekannt ist der regionale Konzern besonders für die Erzeugung und Verarbeitung heimischer Früchte unter der Marke Sachsenobst, seit 2004 auch zunehmend aus ökologisch zertifiziertem Anbau. Zu diesem Unternehmensbereich gehören sechs landwirtschaftlich orientierte Tochterunternehmen, die Kelterei Sachsenobst GmbH sowie die Sachsenobst Vermarktungsgesellschaft mbH.

Vielseitig engagiert

Die Obstland-Unternehmensgruppe ist sachsenweit einer der größten Anbieter von frischem und flüssigem Obst, von Direktsäften, Bio-Säften, Frucht- und Glühweinen und füllt neben den eigenen Hofläden auch die Regale der mitteldeutschen Supermärkte. Außerdem ist die Obstland Dürrweitzschen AG im Bauwesen, in der Elektro-, Energie- und Gebäudetechnik sowie in der Wohnungsverwaltung tätig. Der Unternehmensverbund beschäftigt zurzeit rund 380 Mitarbeitende.

Cookie Einstellungen